Damit die Schüler der Haidachschule gut auf das Berufsleben vorbereitet werden, findet seit September 2016 ein Projekt mit dem IB statt. In einer Arbeitsgemeinschaft trafen sich 12 Jugendliche der 8. Klasse freiwillig an einem Nachmittag in der Woche um bei praktischen Tätigkeiten verschiedene Berufe kennen zu lernen.

Es wurden Ideen gesammelt, Skizzen gefertigt, Entwürfe gezeichnet, geplant und recherchiert, gestrichen, gesägt, gebohrt … Das tolle Ergebnis dieser Arbeit waren Sitzbänke für den Hof der Werkrealschule.

Bei allen Tätigkeiten wurde das Gemeinschaftsgefühl gestärkt und spielerisch viel gelernt!

Berufsorientierung ist ein zentrales Thema für die Jugendlichen der 9. und 10. Klassen der Haidachschule in Pforzheim. Am Dienstag den 19. September, war das „Frischemobil“ der Fa. „Edeka“ auf dem Schulhof der Werkrealschule zu Gast. Ein Filialleiter stellte die Berufe vor, für die man sich in einem Supermarkt ausbilden lassen kann. Die Schüler durften an verschiedenen Stationen Waren scannen, Kunden bedienen, das Gewicht von Lebensmittelen schätzen und Quizfragen beantworten. Alles in allem war es eine tolle Veranstaltung, die für die Schülerinnen und Schüler sowohl informativ war, als auch Spaß gemacht hat!

Am 11. Juli brach die Eulenklasse 2c mit unserer Waldpädagogin Frau Bolz zum Waldtag in den nahe gelegenen Hagenschieß auf.

Am 6. Juli fand an der Haidachschule für die Kinder der Klassen 1 bis 5 erstmalig eine Kinderoper statt. Mit großen Engagement führten die Opernsänger der Tourneeoper Mannheim gemeinsam mit einigen Kindern der Haidachschule die Kinderoper „Papageno und die Zauberflöte“ auf und begeisterten das junge Publikum für die Welt der Oper.

Am 22. und 23. Juni fanden die Bundesjugendspiele an Grund- und Werkrealschule statt.